Schräge Bauchmuskeln trainieren nach Schwangerschaft

Bauchmuskeltraining nach der Schwangerschaft - Eine Herauforderung

Viele Frauen können es kaum erwarten, den Bauch nach der Schwangerschaft zu trainieren. Vor allem beim ersten Kind fällt es gerade sportlichen Ladys schwer, sich an den gewachsenen Umfang ihres Körpers zu gewöhnen. Auch weniger fitness-begeisterten Frauen behagt die neue Fülle nur selten. 

Dabei handelt es sich sowohl bei der Gewichtszunahme als auch bei dem gesteigerten Bauchumfang um ein natürliches Phänomen. Während der Schwangerschaft wachsen Gebärmutter und Kind kontinuierlich. Gewebe, Muskeln und Haut passen sich daran an und dehnen sich. Eigentlich ein Wunder und nichts, was dir als Mutter unangenehm sein sollte. 

Auch wenn du dir mit deinem veränderten Aussehen schwer tust: Was rund neun Monate lang gedauert hat, kann nicht in einem Tag wieder verschwinden. Nach dem Entbinden sind Gewebe, Muskeln und Haut noch gedehnt und kehren erst langsam wieder in ihre ursprüngliche Form zurück. 

Frauen, bei denen das wie fast von alleine und sehr rasch geschieht, sind eher die Ausnahme als die Regel. Für alle anderen gilt: Mit gezielten Bauchübungen nach der Schwangerschaft kannst du den Prozess der Rückbildung beschleunigen.

Viele Frauen können es kaum erwarten, den Bauch nach der Schwangerschaft zu trainieren. 

Vor allem beim ersten Kind fällt es gerade sportlichen Ladys schwer, sich an den gewachsenen Umfang ihres Körpers zu gewöhnen. Auch weniger fitness-begeisterten Frauen behagt die neue Fülle nur selten. 

Dabei handelt es sich sowohl bei der Gewichtszunahme als auch bei dem gesteigerten Bauchumfang um ein natürliches Phänomen. 

Während der Schwangerschaft wachsen Gebärmutter und Kind kontinuierlich. Gewebe, Muskeln und Haut passen sich daran an und dehnen sich. Eigentlich ein Wunder und nichts, was dir als Mutter unangenehm sein sollte. 

Du willst wieder einen straffen Body und einen starken Beckenboden? Dann starte noch heute mit deinem Onlinekurs!

Rückbildungskurs

Bauch nach der Schwangerschaft trainieren und das Gewebe straffen

Die meisten Frauen träumen nach der Schwangerschaft nicht von einem Six-Pack. Sie wollen einen flachen Bauch und festes Gewebe. Während der rund 40 Wochen dauernden Zeit des Wartens wurde auch die Muskulatur des Körpers vor eine große Herausforderung gestellt. 

Gerade in den letzten drei Monaten dehnt sich der Bauch in der Schwangerschaft noch einmal so richtig, um dem reifenden Kind Platz zu schaffen. Gegen Ende können die Kleinen pro Woche schließlich um ein halbes Kilogramm an Körpergewicht zulegen. Da dies ihr Überleben sichert, solltest du nicht mit deinem gedehnten Gewebe hadern. Nimm stattdessen Rücksicht auf deinen Körper und beginne sanft mit den Übungen für den Bauch nach der Schwangerschaft. 

Aus welcher Sportart die durchgeführten Workouts stammen, spielt dagegen eine geringe Rolle. Gerne darfst du dir aus dem Angebot das Angenehmste und Effektivste für dich heraussuchen. 

Viele geeignete Übungen für einen leichten Einstieg nach der Geburt stammen aus dem Yoga, Pilates-Training oder der Dehnungs-Gymnastik. Diese drei Übungen sind zeitnah zur Entbindung für das Bauch-Trainieren nach der Schwangerschaft geeignet.

Schräge Bauchmuskeln trainieren nach Schwangerschaft

Nach neun Monaten ist dein Gewebe deutlich gedehnt.

Auch wenn du dir mit deinem veränderten Aussehen schwer tust: Was rund neun Monate lang gedauert hat, kann nicht in einem Tag wieder verschwinden. 

Nach dem Entbinden sind Gewebe, Muskeln und Haut noch gedehnt und kehren erst langsam wieder in ihre ursprüngliche Form zurück. Frauen, bei denen das wie fast von alleine und sehr rasch geschieht, sind eher die Ausnahme als die Regel. 

Für alle anderen gilt: Mit gezielten Bauchübungen nach der Schwangerschaft kannst du den Prozess der Rückbildung beschleunigen.

Wusstest du schon?

Wusstest du schon, dass du nach der Schwangerschaft maximal ein halbes Kilogramm Gewicht pro Woche verlieren solltest? Andernfalls riskierst du, dass deine Muttermilch dein Kind nicht mehr ausreichend mit den für sein Wachstum notwendigen Nährstoffen versorgt. Die Übungen für den Bauch nach der Schwangerschaft sollten daher mit Maß und Ziel durchgeführt werden. Eine halbe Stunde Training pro Tag ist in dieser Lebensphase absolut ausreichend und du kannst damit rasch gute Erfolge erzielen.

Der Katzenbuckel

Der Vorteil dieser Übung: Sie kann überall durchgeführt werden und du benötigst dafür nicht einmal eine Matte. Begib dich in den Vierfüßlerstand. Halte deinen Rücken zu Beginn gerade und richte deinen Blick etwa einen Meter vor dich auf den Boden. Gehe von dieser Position aus in ein leichtes Hohlkreuz und hebe dabei zeitgleich den Kopf. 

Halte die Position für drei Sekunden und mache danach die gegenteilige Bewegung: einen Katzenbuckel. Diesen hältst du ebenfalls drei Sekunden lang. Achte darauf, deinen Bauchnabel während der Übung möglichst nach oben zu ziehen. Wiederhole diesen Vorgang zehn bis fünfzehn Mal. 

Um einen guten Effekt zu erzielen, solltest du deine Rumpfmuskulatur während der gesamten Übung anspannen. So stärkst du deinen unteren Rücken und kannst deinen Bauch nach der Schwangerschaft trainieren, ohne dir zu schaden.

Der Vorteil dieser Übung: Sie kann überall durchgeführt werden und du benötigst dafür nicht einmal eine Matte. 

Begib dich in den Vierfüßlerstand. Halte deinen Rücken zu Beginn gerade und richte deinen Blick etwa einen Meter vor dich auf den Boden. Gehe von dieser Position aus in ein leichtes Hohlkreuz und hebe dabei zeitgleich den Kopf. 

Halte die Position für drei Sekunden und mache danach die gegenteilige Bewegung: einen Katzenbuckel. Diesen hältst du ebenfalls drei Sekunden lang. 

Achte darauf, deinen Bauchnabel während der Übung möglichst nach oben zu ziehen. Wiederhole diesen Vorgang zehn bis fünfzehn Mal. 

Um einen guten Effekt zu erzielen, solltest du deine Rumpfmuskulatur während der gesamten Übung anspannen. So stärkst du deinen unteren Rücken und kannst deinen Bauch nach der Schwangerschaft trainieren, ohne dir zu schaden.

Der Luftmaler

Natürlich reicht es nicht, nur die geraden Bauchmuskeln zu stärken, wenn du wieder zurück zu deiner alten Form willst. Das Seitliche-Bauchmuskeln-Trainieren nach der Schwangerschaft gelingt dir mit dieser Übung am besten. Gehe in die Rückenlage und lege deine Arme seitlich an den Körper an. Dein Kopf bleibt ebenfalls abgelegt. 

Hebe nun beide Beine senkrecht in die Höhe und male mit ausgestreckter Zehenspitze fünf imaginäre Kreise an die Zimmerdecke. Wiederhole die Übung mit dem anderen Fuß. Je größer du die Kreise ziehst, desto mehr helfen diese Bauchübungen nach der Schwangerschaft bei der Rückbildung. Allerdings solltest du direkt nach der Geburt noch nicht auf dem höchsten Level starten. 

Wenn du dich sicher fühlst, kannst du die Beine für das Kreisen alternativ nach beiden Seiten spreizen. Als Unterlage für deinen Rücken ist bei dieser Übung eine Yoga-Matte geeignet.

Natürlich reicht es nicht, nur die geraden Bauchmuskeln zu stärken, wenn du wieder zurück zu deiner alten Form willst. Das Seitliche-Bauchmuskeln-Trainieren nach der Schwangerschaft gelingt dir mit dieser Übung am besten. 

Gehe in die Rückenlage und lege deine Arme seitlich an den Körper an. Dein Kopf bleibt ebenfalls abgelegt. 

Hebe nun beide Beine senkrecht in die Höhe und male mit ausgestreckter Zehenspitze fünf imaginäre Kreise an die Zimmerdecke. Wiederhole die Übung mit dem anderen Fuß. 

Je größer du die Kreise ziehst, desto mehr helfen diese Bauchübungen nach der Schwangerschaft bei der Rückbildung. Allerdings solltest du direkt nach der Geburt noch nicht auf dem höchsten Level starten. 

Wenn du dich sicher fühlst, kannst du die Beine für das Kreisen alternativ nach beiden Seiten spreizen. Als Unterlage für deinen Rücken ist bei dieser Übung eine Yoga-Matte geeignet.

Schräge Bauchmuskeln trainieren nach Schwangerschaft

Yogamatten eignen sich perfekt als weiche Unterlagen.

Die Schulterbrücke

Diese Übung aus dem Yoga eignet sich hervorragend zum Bauch-Trainieren nach der Schwangerschaft. Lege dich flach auf den Rücken und winkle die Beine an. Hebe nun langsam deinen Rücken vom Boden ab bis du nur noch auf dem Schultergürtel und Kopf liegst. 

Deine Beine sollten nun etwa einen rechten Winkel bilden. Strecke nun einen Unterschenkel waagrecht nach vorne. Stelle ihn wieder ab und strecke den zweiten Unterschenkel. Wiederhole diesen Vorgang zehn bis 15 Mal pro Seite. Die Schulterbrücke zählt zu den effektivsten Übungen für den Bauch nach der Schwangerschaft. Alternativ kannst du dabei beide Füße am Boden lassen und deinen Bauch 15 Mal bis knapp über den Boden hin absenken und wieder anheben.

Diese Übung aus dem Yoga eignet sich hervorragend zum Bauch-Trainieren nach der Schwangerschaft. 

Lege dich flach auf den Rücken und winkle die Beine an. Hebe nun langsam deinen Rücken vom Boden ab bis du nur noch auf dem Schultergürtel und Kopf liegst. 

Deine Beine sollten nun etwa einen rechten Winkel bilden. Strecke nun einen Unterschenkel waagrecht nach vorne. Stelle ihn wieder ab und strecke den zweiten Unterschenkel. Wiederhole diesen Vorgang zehn bis 15 Mal pro Seite. 

Die Schulterbrücke zählt zu den effektivsten Übungen für den Bauch nach der Schwangerschaft. Alternativ kannst du auch dabei beide Füße am Boden lassen und deinen Bauch 15 Mal bis knapp über den Boden hin absenken und wieder anheben.

Wusstest du schon?

Wusstest du schon, dass das Bauch-Trainieren nach der Schwangerschaft nicht zu früh begonnen werden darf? Abhängig von deinem Fitnesszustand solltest du damit bis ein paar Tage nach der Geburt warten. Sonst riskierst du einen Spitzbauch. Deine Muskeln brauchen nach der Entbindung Zeit, sich an ihre ursprüngliche Position zu bewegen. Startest du das Training zu früh, ziehen sie sich nicht mehr komplett zurück. Beim Kontrahieren der Bauchmuskeln wölbt sich dein Bauch dann durch die nun seitlich positionierten Muskelstränge vor.

Mache die Bauchübungen nach der Schwangerschaft in deinem Tempo

Wenn du nach einiger Zeit das Gefühl hast, bereit für den nächsten Schritt zu sein, kannst du dein Training steigern. Denke aber bitte daran, dass dein Körper gerade eine Höchstleistung vollbracht hat und arbeite weiterhin in deinem Tempo. Sich an den Top-Figuren von Modell-Mamas, Profisportlern oder Filmstars zu orientieren, ist beim Schräge-Bauchmuskeln-Trainieren nach der Schwangerschaft keine gute Idee. 

Die meisten Promis leisten sich nach der Geburt einen Personal-Trainer, einen eigenen Ernährungscoach oder Fitnessberater. Dieser kümmert sich dann rund um die Uhr um die junge Mutter und ihren Körper. Ganz klar, dass die Erfolge sich mit dieser Betreuung rasch einstellen. 

Für dich ist es beim Training dagegen wichtig, dich nicht zu überfordern. Die Übungen sollten auf keinen Fall schmerzen und Pausen einzulegen ist ebenfalls keine Schande.

Wenn du nach einiger Zeit das Gefühl hast, bereit für den nächsten Schritt zu sein, kannst du dein Training steigern. 

Denke aber bitte daran, dass dein Körper gerade eine Höchstleistung vollbracht hat und arbeite weiterhin in deinem Tempo. Sich an den Top-Figuren von Modell-Mamas, Profisportlern oder Filmstars zu orientieren, ist beim Schräge-Bauchmuskeln-Trainieren nach der Schwangerschaft keine gute Idee. 

Die meisten Promis leisten sich nach der Geburt einen Personal-Trainer, einen eigenen Ernährungscoach oder Fitnessberater. Dieser kümmert sich dann rund um die Uhr um die junge Mutter und ihren Körper. 

Schräge Bauchmuskeln trainieren nach Schwangerschaft

Models haben auch ganz andere finanzielle Mittel, um ihre Ziele zu erreichen.

Ganz klar, dass die Erfolge sich mit dieser Betreuung rasch einstellen. Für dich ist es beim Training dagegen wichtig, dich nicht zu überfordern. Die Übungen sollten auf keinen Fall schmerzen und Pausen einzulegen ist ebenfalls keine Schande.

Schräge Bauchmuskeln trainieren nach Schwangerschaft

Es ist sehr wichtig, dass du auf deinen Körper hörst.

Mit diesen Übungen den Bauch nach der Schwangerschaft festigen

Wahrscheinlich kannst du nach den ersten vier Wochen des sanften Trainings bereits auf erste kleine Erfolge zurückblicken. Sei stolz darauf und erwarte nicht zu rasch zu viel von dir. Wenn der Katzenbuckel, die Schulterbrücke und der Luftmaler und ihre Varianten gut funktionieren, kannst du beginnen gezielter zu arbeiten. 

Das Seitliche-Bauchmuskeln-Trainieren nach der Schwangerschaft gehört ebenso dazu wie es mit einer größeren Kraftanstrengung zu versuchen. Stelle dich darauf ein, dass du zwischen den Wiederholungen zu Anfangs kleine Pausen einlegen musst. Mit der Zeit kannst du die Übungen rascher hintereinander durchführen und damit auch deine Ausdauer steigern. 

Diese drei Übungen eignen sich für die Phase 2 deines Bauchmuskeltrainings nach der Schwangerschaft:

Wahrscheinlich kannst du nach den ersten vier Wochen des sanften Trainings bereits auf erste kleine Erfolge zurückblicken. Sei stolz darauf und erwarte nicht zu rasch zu viel von dir. 

Wenn der Katzenbuckel, die Schulterbrücke und der Luftmaler und ihre Varianten gut funktionieren, kannst du beginnen gezielter zu arbeiten. 

Das Seitliche-Bauchmuskeln-Trainieren nach der Schwangerschaft gehört ebenso dazu wie es mit einer größeren Kraftanstrengung zu versuchen. 

Stelle dich darauf ein, dass du zwischen den Wiederholungen zu Anfangs kleine Pausen einlegen musst. Mit der Zeit kannst du die Übungen rascher hintereinander durchführen und damit auch deine Ausdauer steigern. 

Diese drei Übungen eignen sich für die Phase 2 deines Bauchmuskeltrainings nach der Schwangerschaft:

Klassische Sit-Ups

Du liegst auf dem Rücken und winkelst die Beine leicht an. Das reicht für den Anfang. Möchtest du die Intensität steigern, kannst du die Beine bei dieser Übung immer weiter an dein Gesäß heranführen. 

Jetzt hebst du Kopf und Oberkörper ein Stück weit vom Boden ab. Achte darauf, dass zwischen Brust und Kinn eine Handbreit frei bleibt und richte deinen Blick an die Decke. So verhinderst du das Verkrampfen im Nacken. Die Hände verschränkst du bei dieser Übung locker hinter dem Kopf. 

Hebe den Oberkörper zu Beginn nur ein wenig ab und wiederhole das nicht öfter als acht Mal. Mit der Zeit kannst du dich immer weiter aufrichten, um die Intensität zu steigern.

Du liegst auf dem Rücken und winkelst die Beine leicht an. Das reicht für den Anfang. Möchtest du die Intensität steigern, kannst du die Beine bei dieser Übung immer weiter an dein Gesäß heranführen. 

Jetzt hebst du Kopf und Oberkörper ein Stück weit vom Boden ab. Achte darauf, dass zwischen Brust und Kinn eine Handbreit frei bleibt und richte deinen Blick an die Decke. 

So verhinderst du das Verkrampfen im Nacken. Die Hände verschränkst du bei dieser Übung locker hinter dem Kopf. 

Hebe den Oberkörper zu Beginn nur ein wenig ab und wiederhole das nicht öfter als acht Mal. Mit der Zeit kannst du dich immer weiter aufrichten, um die Intensität zu steigern.

Schräge Bauchmuskeln trainieren nach Schwangerschaft

Schräge Sit-Ups

Für das Seitliche-Bauchmuskeln-Trainieren nach der Schwangerschaft eignet sich die Variante der schrägen Sit-Ups. Im Prinzip gehst du bei dieser Übung genauso vor wie bei den klassischen Sit-Ups. Allerdings hältst du deine Beine dabei nicht gerade vor dir sondern parallel und schräg zur Seite gekippt. Verfahre nun genauso wie weiter oben beschrieben. 

Wiederhole die Übung anschließend mit zur anderen Seite gekippten Beinen. So stärkst du deine seitlichen Bauchmuskeln. Die Intensität der Übung kannst du einerseits durch mehr Wiederholungen und andererseits durch das nähere Heranziehen der Beine oder das weitere Abheben des Oberkörpers erhöhen.

Für das Seitliche-Bauchmuskeln-Trainieren nach der Schwangerschaft eignet sich die Variante der schrägen Sit-Ups. Im Prinzip gehst du bei dieser Übung genauso vor wie bei den klassischen Sit-Ups. 

Allerdings hältst du deine Beine dabei nicht gerade vor dir sondern parallel und schräg zur Seite gekippt. Verfahre nun genauso wie weiter oben beschrieben. 

Wiederhole die Übung anschließend mit zur anderen Seite gekippten Beinen. So stärkst du deine seitlichen Bauchmuskeln. 

Die Intensität der Übung kannst du einerseits durch mehr Wiederholungen und andererseits durch das nähere Heranziehen der Beine oder das weitere Abheben des Oberkörpers erhöhen.

Wusstest du schon?

Wusstest du schon, dass sich deine Gebärmutter während der Schwangerschaft auf die 500-fache Größe ausdehnt? Kein Wunder also, dass dein Bauch in den 9 Monaten ordentlich wächst. Sogar das Herz und die Füße nehmen in dieser Zeit an Umfang zu und selbst die Blutmenge steigt. Während eine erwachsene Frau rund 5 Liter Blut in sich trägt, sind es kurz vor der Geburt 6,5 Liter. Gib deinem Körper beim Training daher Zeit, zu seinen ursprünglichen Maßen zurückzufinden.

Tiefe Bauchmuskeln

Das Schräge-Bauchmuskeln-Trainieren nach der Schwangerschaft führt aber nicht nur zu einem flacheren und festeren Bauch. Auch die Haltung verbessert sich deutlich. Dafür ist das Ansteuern der tief liegenden Bauchmuskulatur wichtig. 

Lege dich dazu auf einer Yogamatte auf deinen Rücken. Drücke den unteren Rücken fest gegen die Unterlage. Versuche diesen Kontakt nun während der ganzen Übung zu halten. 

Jetzt hebst du langsam ein Bein nach dem anderen in einem rechten Winkel vom Boden ab. Hebe den Oberkörper, halte ihn vier Sekunden lang und lege ihn wieder ab. Danach stellst du wiederum ein Bein nach dem anderen auf die Matte zurück. Wiederhole das Ganze bis zu zehn Mal.

Schräge Bauchmuskeln trainieren nach Schwangerschaft

Bauchmuskeltraining fördert eine gesunde Körperhaltung.

Seitliche Bauchmuskeln trainieren nach der Schwangerschaft bringt dich in Schwung

Mit einem zunehmend trainierten Körper fühlst du dich bald wieder fitter. Durch die wachsende Kondition und Kraft bist du den Herausforderungen des Alltags besser gewachsen und bewahrst auch in schwierigen Situationen Haltung. 

Wahrscheinlich fehlt dir nun nicht mehr viel, um dein früheres Fitnessniveau zu erreichen. Behalte jedoch im Hinterkopf, dass sich der Körper vieler Frauen nach der Schwangerschaft optisch für immer verändert. Auch wenn du den Bauch nach der Schwangerschaft trainieren kannst, ist es möglich, dass er seine einstige Form nicht ganz erreicht. 

Ärgere dich nicht darüber und sei stattdessen stolz darauf, was dein Körper geleistet hat. Wichtig ist in erster Linie, sich fit zu fühlen. Das Schräge-Bauchmuskeln-Trainieren nach der Schwangerschaft hilft dir dabei.

Mit einem zunehmend trainierten Körper fühlst du dich bald wieder fitter. Durch die wachsende Kondition und Kraft bist du den Herausforderungen des Alltags besser gewachsen und bewahrst auch in schwierigen Situationen Haltung. 

Wahrscheinlich fehlt dir nun nicht mehr viel, um dein früheres Fitnessniveau zu erreichen. 

Behalte jedoch im Hinterkopf, dass sich der Körper vieler Frauen nach der Schwangerschaft optisch für immer verändert. Auch wenn du den Bauch nach der Schwangerschaft trainieren kannst, ist es möglich, dass er seine einstige Form nicht ganz erreicht. 

Ärgere dich nicht darüber und sei stattdessen stolz darauf, was dein Körper geleistet hat. 

Wichtig ist in erster Linie, sich fit zu fühlen. Das Schräge-Bauchmuskeln-Trainieren nach der Schwangerschaft hilft dir dabei.

Seitstütz

Diese Übung ist etwas für Fortgeschrittene. Führe sie daher nur durch, wenn du dich bereits ausreichend trainiert fühlst. Begib dich in Seitenlage und drücke dich in den Unterarmstütz hoch. 

Wer noch mehr Herausforderung will, streckt den gesamten Arm. Bleibe nun in dieser Haltung und ziehe das obere Bein zum Bauch heran und strecke es wieder. Wiederhole die Übung zehn bis 15 Mal.

Schräge Bauchmuskeln trainieren nach Schwangerschaft

Der Seitstütz ist eine hervorragende Übung für die seitliche Bauchmuskulatur.

Planking

Im Yoga heißt diese Übung Brett und der Name ist Programm. Drücke dich aus der Bauchlage in den beidseitigen Unterarmstütz. Spanne nun den gesamten Körper an und halte diese Position bis zu einer Minute lang. 

Mit dieser Übung kannst du nicht nur den Bauch nach der Schwangerschaft straffen, sondern den ganzen Körper.

Schräge Bauchmuskeln trainieren nach Schwangerschaft

Du kannst die Übung schwieriger machen, indem du die Arme ausstreckst.

Bauchübungen nach der Schwangerschaft mit deinem Baby

Mit einem Kind ist es oft nicht einfach, Zeit für das Bauch-Trainieren nach der Schwangerschaft zu finden. Sollte dein Kleines besonders viel Aufmerksamkeit benötigen oder sich nicht gerne abgeben lassen, kannst du dir mit Übungen für Mutter mit Baby helfen. 

Lege dich dafür seitlich neben dein Kleines. Zur Unterhaltung kannst du dabei ein Stofftier oder Püppchen in die Hand nehmen. Winkle deine Beine nach hinten ab und hebe deinen Oberkörper seitlich vom Boden ab. Wiederhole diese Übung auf beiden Seiten je zehn bis 15 Mal.

Mit einem Kind ist es oft nicht einfach, Zeit für das Bauch-Trainieren nach der Schwangerschaft zu finden. Sollte dein Kleines besonders viel Aufmerksamkeit benötigen oder sich nicht gerne abgeben lassen, kannst du dir mit Übungen für Mutter mit Baby helfen. 

Lege dich dafür seitlich neben dein Kleines. Zur Unterhaltung kannst du dabei ein Stofftier oder Püppchen in die Hand nehmen. 

Winkle deine Beine nach hinten ab und hebe deinen Oberkörper seitlich vom Boden ab. Wiederhole diese Übung auf beiden Seiten je zehn bis 15 Mal.

Das solltest du mitnehmen:

Nach der Entbindung solltest du mit deinem Körper nachsichtig sein. Schließlich hat er gerade eine Höchstleistung vollbracht. Höre in dich hinein und vermeide Schmerzen beim Bewegen. Beginne mit sanften Übungen und wenigen Wiederholungen. 

Mit wachsender Ausdauer und Kraft kannst du das Schräge-Bauchmuskeln-Trainieren nach der Schwangerschaft vorsichtig intensivieren. 

Die Rückbildung des gedehnten Gewebes dauert. Nach ein paar Monaten wird dein Bauch mit gezieltem Training aber wieder straff sein.

Du willst wieder einen straffen Body und einen starken Beckenboden? Dann starte noch heute mit deinem Onlinekurs!

Rückbildungskurs

Joscha
Joscha

Grüss dich! Es freut mich, dass dir mein Artikel gefallen hat. Auf diesem Blog veröffentliche ich Artikel, die sich rund um die Themen Abnehmen und gesunde Ernährung während und nach der Schwangerschaft drehen. Ich hoffe, du kannst etwas von meinem Blog für dich mitnehmen und freue mich natürlich, wenn du wieder einmal vorbeischaust!

Was denkst du darüber? Schreib es uns in die Kommentare!

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.